Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um das Projekt Sternenpark Schwäbische Alb, sowie Termine über Ausstellungen, Vorträge und vieles mehr.

blog nacht lichtIm Rahmen unseres Sternenpark-Projekts sind wir auch in Kontakt mit dem Forschungsverbund "Verlust der Nacht". Gerne möchten wir die Internetseite inkl. Blog von Frau Dr. Annette Krop-Benesch weiterempfehlen. Der Blog Nacht-Licht dreht sich um künstliche Beleuchtung, die Nacht, den Schlaf und die innere Uhr. Die Autorin ist Chronobiologin und Mitglied im Forschungsverbund Verlust der Nacht. Sie berichtet in ihrem Blog und auf Vorträgen über die Auswirkungen künstlicher Beleuchtung, erzählt von spannenden Dingen, die in der Nacht geschehen, und informiert darüber, wie wichtig Dunkelheit und Schlaf für unsere Gesundheit sind. Dazu gibt es immer wieder Tipps, wie jeder selbst aktiv gegen Lichtverschmutzung werden kann.

 

Weitere Informationen:

DIN ISO26000 gesellschaftlichge verantwortung KARHU Sep 24 140718 2017 Conflict Nicht nur öffentliche Straßenbeleuchtungen führen zu Lichtverschmutzung, sondern auch die Beleuchtungseinrichtungen von Firmen und private Beleuchtung. Letztlich ist somit jeder einzelne von uns daran beteiligt und kann Verantwortung übernehmen, die unnötigen Lichtemissionen zu reduzieren, durch eine umweltgerechte Beleuchtung. Dieses Thema greift die Norm DIN ISO 26 000 zur gesellschaftlichen Verantwortung auf. Darin wird Lichtverschmutzung als Quelle für Umweltbelastung genannt. Nach dieser Norm sollte eine Organisation geeignete Maßnahmen ergreifen, um diese Belastungen zu vermeiden.

Machen Sie Ihre Beleuchtung fit für die DIN ISO 26 000, mit unserem Ratgeberblatt!

 

Ratgeberblatt herunterladen:

Einfach nur hell war gestern! Machen Sie sich fit für die DIN ISO 26000

broschure umweltgerechte beleuchtung 2017Das ehrenamtliche Projekt Sternenpark Schwäbische Alb hat die von Dr. Andreas Hänel von der VdS-Fachgruppe Dark Sky verfassten Beleuchtungsrichtlinien in einer regionalen Neuauflage für die Schwäbische Alb und das dortige Biosphärengebiet herausgegeben. Darin werden die allgemeinen Grundsätze für energiesparende und umweltgerechte Beleuchtung erläutert, mit vielen Fotos und Grafiken. Auch eine Resolution zur Vermeidung von Lichtverschmutzung und Empfehlungen zur Förderung von Umrüstungen sind abgedruckt. Ergänzt wird die Broschüre durch ein zusammenfassendes Beiblatt, erstellt zusammen mit dem Sternenpark Rhön.

Unterstützt haben uns hierbei die Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Baden-Württemberg e.V. und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Bei Dr. Andreas Hänel möchten wir uns für die Bereitstellung seiner Broschüre "Ökologische Beleuchtung zur Reduzierung von Lichtsmog" bedanken, die als Basis für die Veröffentlichung diente.

 

Neben der Druckversion sind Broschüre und Beiblatt auch online erhältlich:

Energiesparende und umweltgerechte Beleuchtung

Ratgeber für gute Außenbeleuchtung - mit freundlicher Unterstützung der AME

Bauherren-Ratgeber

Beiblatt Total verstrahlt

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!