Sternführung und NachtwanderungWegen aktueller Corona-Verordnung abgesagt

Wir treffen uns am Freitag, den 13.11.2020, um 18 Uhr am Sternguckerplatz Römerstein-Zainingen. Bei passendem Wetter beobachten wir die Planeten Mars, Saturn und Jupiter mit einem kleinen Teleskop. Im Anschluss geht es mit einem Spaziergang auf den ehem. Truppenübungsplatz. Selbst bei mondlosem Himmel können wir auf den hell geschotterten Wegen ohne Kunstlicht auskommen. Die heutige Kernzone des Biosphärengebietes Schwäbische Alb besticht durch ihre natürliche Nachthelligkeit und Stille. Trotzdem sind die Lichtglocken der umgebenden Städte deutlich zu sehen. Die neue Gesetzgebung in Baden-Württemberg zur Erhaltung der Artenvielfalt und den darin geforderten insektenfreundlichen Beleuchtungen wird besprochen. Bei klaren Bedingungen zieht sich die Milchstraße über den gesamten Himmel und viele Sternbilder können gezeigt werden. Aber auch bei Bewölkung ist die Nachttour ein Erlebnis. Ende ist gegen 20 Uhr.

Die Veranstaltung ist nur draußen und die Abstände von 1,5 m können eingehalten werden. Bitte trotzdem eine Maske mitbringen, am Teleskop zum Beipiel kann es enger sein. Die Gruppengröße ist auf max. 20 Teilnehmer beschränkt. Dies ist alles unter Vorbehalt möglicher weiterer Einschränkungen zu sehen.

Bitte sehr warme Sachen einpacken, gutes Schuhwerk, (Stirn-) Lampe und evtl. heißen Tee!

Kosten: pro Person vor Ort in bar: Euro 12,-, Kinder 8,-

Anmeldung: an Till Credner:

 

Routenplanung mit OpenStreetMap

Routenplanung mit Google-Maps

Information: Für die Routenplanung werden Daten an Google bzw. OpenStreetMap übertragen.

 

Hier ein paar Impressionen