Sternführung und NachtwanderungÄnderung wegen des gemischten Wetters: Beginn erst um 20 Uhr!

Am Samstag, den 1. Februar, treffen wir uns um 20 Uhr zur Nachtwanderung und Sternführung an unserem Sternguckerplatz bei Römerstein-Zainingen. Noch in der Abenddämmerung geht es in ca. 20 Minuten Wanderung zum Turm Waldgreut auf den ehem. Truppenübungsplatz. Dort können wir den Blick über die lichtarme Kernzone des Biosphärengebietes Schwäbische Alb schweifen lassen. Ist das Wetter gut, so werden wir die Venus als hellen Abendstern und den zunehmenden Halbmond beobachten. Beides sind schöne Objekte auch im kleinen Teleskop. Um die Orientierung am Sternenhimmel zu üben, werden die wichtigsten Wintersternbilder gezeigt. Interessant ist gerade der Stern Beteigeuze im Orion, der ein ungewöhnliches Helligkeitsminimum durchläuft.

Aber auch bei bedecktem Himmel ist die Tour eine spannende Angelegenheit, um etwas zum Thema Kunstlicht und seine Auswirkungen zu erfahren. Nur bei Regen bzw. Schneefall wird die Wanderung abgesagt. Geplantes Ende ist gegen 21.30 Uhr.

Bitte extra warme Kleidung und Winterstiefel anziehen. Fernglas und heißer Tee sind von Vorteil, eine Taschenlampe bitte nur für den Notfall mitnehmen, wir kommen (fast) ohne Kunstlicht aus.

Kosten: pro Person vor Ort in bar: Euro 12,-, Kinder 8,-

Anmeldung: an Till Credner:

 

So finden Sie die Veranstaltung

Routenplanung mit OpenStreetMap

Routenplanung mit Google-Maps

Information: Für die Routenplanung werden Daten an Google bzw. OpenStreetMap übertragen.

 

Hier ein paar Impressionen