Hier finden Sie unseren aktuellen Ausstellungen, Sternführungen und Nachtwanderungen und die interessanten Berichte nach den Veranstaltungen mit vielen Bildern.

Wir freuen uns auch Sie demnächst bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen

energieeffizienz symposium20170519In Bad Urach fand am 19.05.2017 das 2. Energieeffizienz-Symposium statt, veranstaltet von der Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Wir vom Projekt Sternenpark Schwäbische Alb waren dort mit einem eigenen Stand vertreten und informierten über umweltgerechte Außenbeleuchtung.
Hierzu hatten wir zusammen mit der Energieeffizienzregion ein Infoblatt herausgegeben. In den Vorträgen des Symposiums berichteten u.a. Gemeinden über ihre Energiespar- und Effizienzmöglichkeiten. Bei den Gesprächen im Rahmen der Veranstaltung ergaben sich interessante Kontakte und es wurde auf problematische Beleuchtungen hingewiesen.

 

Das Infoblatt können Sie hier herunterladen:

Infoblatt "Total verstrahlt"

 

Hier ein paar Impressionen

ksk zwiefalten 20170407 ausstellung sternenpark schwaebische albIm Rahmen ihrer Forums-Veranstaltungen hat die Kreissparkasse am 07.04.2017 ihre Kunden in die Filiale Zwiefalten geladen zur Eröffnung der Ausstellung "Rettet die Nacht". Sie zeigt bis zum
05.05.2017 Nachtlandschafts-Fotografien der Schwäbischen Alb und eine Ausstellung zum Thema Lichtverschmutzung und umweltgerechte Beleuchtung, organisiert vom ehrenamtlichen Projekt Sternenpark Schwäbische Alb.

Nach der Begrüßung durch Johannes Braunger, den Geschäftsstellenleiter der Zwiefalter Kreissparkasse, sensibilisierte Dr.-Ing. Matthias Engel in seinem Vortrag "Erhellendes zum Licht" für die Vermeidung von Lichtverschmutzung und für die Einrichtung umweltgerechter Beleuchtung. Sein Engagement für abgeschirmte, warmweiße, maßvolle und energieeffiziente Beleuchtung traf auf großes Interesse im Publikum, zumal in der Gemeinde eine Umrüstung der Beleuchtung ansteht. So konnten Bürgermeister Matthias Henne und die anwesenden Gemeinderäte viele hilfreiche Informationen mitnehmen. Im Anschluss an den Vortrag führte der Astrophysiker Till Credner durch die Ausstellung. Er zeigte seine faszinierenden Nachtlandschafts-Fotografien und wies auch auf die darauf sichtbaren Auswirkungen von Lichtverschmutzung hin.

Die Gespräche im Anschluss bei Imbiss und Getränken zeigten, dass das Umweltthema Lichtverschmutzung die Besucher beschäftigt, zumal sie in der Region Zwiefalten noch einen recht natürlichen Sternenhimmel kennen. Mit Flyern, Infoblättern und der Lichtverschmutzungs-Straße des Sternenpark-Projekts konnten sie sich mit vielen Informationen ausstatten. Wir freuen uns, wenn sich somit zunehmend eine umweltgerechte Beleuchtung in der Region etabliert, denn Effizienz des Leuchtmittels allein reicht hier nicht aus. Erst mit der Berücksichtigung der Aspekte zum Schutz der Nacht wird eine gute Beleuchtung daraus.

Vielen Dank an die Kreissparkasse für die Ausstellungsmöglichkeit und die Eröffnungsveranstaltung!

 

Hier ein paar Impressionen

 

Weitere Informationen:

sofia vortrag rosenfeld 2017Bei der Veranstaltung "SOFIA und das Sofi-Sofa" am 21.03.2017 berichtete Till Credner von den Flügen mit dem Stratosphären-Teleskopflugzeug SOFIA, bei dem er im Mai 2016 als Lehrer des Progymnasiums Rosenfeld mit dabei war. Er zeigte dabei seine beeindruckenden Zeitraffer-Aufnahmen des Sternenhimmels, die aus dem Flugzeug heraus entstanden sind. Und es erstaunt, wie viel Licht die Städte Las Vegas und San Francisco nach oben abstrahlen, selbst um 5 Uhr morgens. Begleitet wurden sie von Livemusik der Schüler des Progymnasiums. Umrahmt wurde der Vortrag von "StratoTill" von Beiträgen seiner Schüler. Sie erläuterten die Technik des Forschungsflugzeugs und berichteten in weiteren Vorträgen über Beobachtungsabende mit der Astronomie-AG. Musikbeiträge zum Thema Sterne bildeten den Unterhaltungsteil des Abends. Abschließend stellte sich das "Jugend forscht" - Projekt beim Meteorcamp vor und präsentierte an einem Stand seine Forschungsarbeit. Am Ende der Veranstaltung zeigte sich "StratoTill" noch in der Jacke der NASA und des DLR, ein schöne Erinnerung an ein tolles
Luftfahrt- und Astronomieabenteuer.

 

Hier ein paar Impressionen

 

Weitere Informationen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!