Hier finden Sie unseren aktuellen Ausstellungen, Sternführungen und Nachtwanderungen und die interessanten Berichte nach den Veranstaltungen mit vielen Bildern.

Wir freuen uns auch Sie demnächst bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen

sofia19may16 03mDie Astronomie-AG des Progymnasiums Rosenfeld veranstaltet am Dienstag, den 21. März, einen Infotainment-Abend in der Festhalle Rosenfeld.

Beginn ist um 19 Uhr, Einlass mit Bewirtung ab 18 Uhr.

Als Hauptprogrammpunkt des Abends erzählt Physiklehrer Till Credner von seinem Flug mit dem SOFIA-Observatorium der NASA und des DLR in die Stratosphäre. Untermalt wird sein Bericht mit Fotos und Videos, die er während des Fluges gemacht hat. Der Schulchor und das Percussion-Ensemble werden seinen Vortrag stimmungsvoll begleiten. Damit das Ganze nicht zu abgehoben wird, berichten auch die Schülerinnen und Schüler der Astronomie-AG über ihre Aktivitäten am Boden. Fotos von einem Beobachtungsabend am Kaiserstein oder ein Zeitrafferfilm von der Sonnenfinsternis (Sofi) 2015 gehören ebenso dazu wie die Präsentation des Meteor-Projekts unserer Jugend-forscht Sieger.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Bewirtung übernimmt die Klasse 10, der Eintritt ist frei.

Wann: Dienstag, 21.3.2017, Bewirtung ab 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Festhalle Rosenfeld
Schulstr. 9
72348 Rosenfeld

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

reutlingen 20170215Die diesjährige Auftaktveranstaltung der Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb am 15.02.2017 im Vortragssaal der Sternwarte Reutlingen beschäftigte sich mit effizienter und umweltgerechter Außenbeleuchtung. Frank Rapp begrüßte die Besucher auf der Sternwarte, und nach einleitenden Worten von Matthias Gienandt, dem Projektleiter der Energieeffizienzregion, hielt Dr.-Ing. Matthias Engel vom ehrenamtlichen Projekt Sternenpark Schwäbische Alb einen Vortrag über umweltgerechte Beleuchtung. Er sensibilisierte für die negativen Auswirkungen künstlichen Lichts und zeigte, wie man diese durch abgeschirmte, warmweiße, maßvolle und energieeffizient genutzte Beleuchtung reduzieren kann. Anschließend ging es hinauf zur Sternwarten-Dachterrasse auf der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, von der aus die Besucher die Beleuchtungssituation in Reutlingen betrachten und mit den gerade gehörten Informationen umfangreiches Verbesserungspotential erkennen konnten. Frank Rapp bot im Anschluss eine astronomische Führung an, bei der die Sichel der Venus und der Orionnebel im neuen großen Spiegelteleskop betrachtet werden konnten. Nach dem Besuch des historischen Linsenteleskops in der zweiten Kuppel erläuterte er astronomische Modelle und zeigte den Besuchern im kleinen Planetarium den Sternenhimmel, ganz ohne Lichtverschmutzung.

 

Hier ein paar Impressionen

 

Weitere Informationen:

achalm20jun12 8989 bDas BUND-Projekt "Energieeffzienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb" bietet auch 2017 wieder eine interessante Auswahl an Exkursionen, Besichtigungen und Vorträgen an. In der ersten Veranstaltung dieses Jahr, die in Kooperation mit dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb, der Sternwarte Reutlingen und unserem Sternenpark-Projekt stattfindet, geht es um effiziente und umweltgerechte Außenbeleuchtung, mit einem Vortrag und anschließendem Beleuchtungsrundgang.

Künstliches Licht verlängert unseren Tag. Es hat aber auch negative Auswirkungen auf Menschen, Tiere und das Ökosystem - Stichwort: Lichtverschmutzung - und benötigt enorm viel Strom. Wie kann eine umweltgerechte, energieeffiziente Außenbeleuchtung in der Kommune, auf dem Betriebsgelände oder am Eigenheim umgesetzt werden?

Wann: Mittwoch, 15.02.2017, 18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Sternwarte Reutlingen
Karlstr. 40, 72764 Reutlingen

Anmeldung: Um Anmeldung bis 13.02.2017 unter 07381 -75788030 oder bei wird gebeten.

 

Weitere Informationen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!