ausstellungseroeffnung boeblingen 08 2016Im Landratsamt Böblingen wurde am 04.08.2016 unsere Ausstellung "Rettet die Nacht" eröffnet. Martin Wuttke, Erster Landesbeamter des Landkreises Böblingen, begrüßte die Gäste und stellte die Ausstellung vor. Den kulturellen Teil des Abends gestaltete Roland Müller aus Schönaich mit Lyrik aus eigener Feder, mit sympathischen Geschichten zum Sternenhimmel. Der Einführungsvortrag von Dr.-Ing. Matthias Engel vom Projekt Sternenpark Schwäbische Alb zeigte, dass künstliches Licht, das wir zunächst positiv wahrnehmen, durchaus auch seine Schattenseiten für Mensch, Natur und Umwelt hat. Mit umweltgerechter, verantwortungsvoller Beleuchtung kann man diese Auswirkungen deutlich reduzieren. Er rief dazu auf, sich für abgeschirmte, maßvolle, warmweiße und energieeffiziente Beleuchtung einzusetzen. Am Beispiel von Böblingen zeigte er gute und schlechte Beleuchtungslösungen in der Stadt und gab Hinweise für die Verbesserung der Beleuchtung des Landratsamts. Er schloß seinen Vortrag mit dem Vorschlag, das Thema "Schutz der Nacht" auch im Naturpark Schönbuch anzugehen. Im Anschluß an den Vortrag lud das Landratsamt zu lokalen Spezialitäten ein. Der Astrophysiker Till Credner führte die zahlreichen Besucher anschließend durch die Sternenpark-Ausstellung und zeigte seine beeindruckenden Nachtlandschafts-Fotografien. Viele interessante Gespräche rundeten den Abend ab. Vielen Dank an das Team vom Landratsamt Böblingen für die schöne Veranstaltung und die Organisation!

Die Ausstellung "Rettet die Nacht" ist noch bis zum 2. September 2016 im Landsramt Böblingen zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen.

 

Aus der Presse:

 

Hier ein paar Impressionen

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!