meteore-ueber-der-albAm Samstag, den 13. Dezember 2014, findet um 18 Uhr eine Vortrags- und  Beobachtungsveranstaltung mit dem Titel "Meteore über der Alb" am Naturschutzzentrum Schopflocher Alb statt. Im Rahmen der Ausstellung "Sternenhell - die Alb bei Nacht" des Projektes Sternenpark Schwäbische Alb wird ein Vortrag und bei günstigen Wetterbedingungen die Live-Beobachtung geboten. In dieser Nacht werden viele Sternschnuppen des Geminiden-Stromes erwartet. Die Erde kreuzt jährlich im Dezember einen Bereich mit besonders vielen Staubteilchen in unserem Planetensystem.

Bei klarem Himmel sind einige Dutzend der kosmischen Eindringlinge in  jeder Stunde als schnelle Leuchtspuren am Sternenhimmel zu entdecken. Bitte bringen  sie sehr warme Sachen und eine Decke mit. Der vorangehende Vortrag, auch bei bedecktem Himmel,  zeigt Hintergrundwissen und Beobachtungsergebnisse aus den letzten Jahren.

Um Anmeldung bis zum 11.12.2014 wird gebeten unter:

Stiftung Naturschutzzentrum Schopflocher Alb
Vogelloch 1
73252 Lenningen-Schopfloch
Tel.: (07026) 95012-0
Fax: (07026) 95012-10

Teilnehmergebühr: 4 Euro p.P.

Leitung:
Dipl. Phys. Till Credner, Projekt Sternenpark Schwäbische Alb
Dipl. Ing. (FH) Sonja Berger, Naturschutzzentrum Schopflocher Alb

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!