beuren-nachthimmelAm 1.6.2013 fand auf Einladung des Vereins "Miteinander Füreinander Beuren" eine Vortragsveranstaltung des Sternenpark-Projekts in Beuren statt. Vor interessiertem Publikum zeigte Till Credner in seinem ersten Vortrag faszinierende Fotografien der Nachtlandschaft über der Schwäbischen Alb. Auf den Bildern war ein prachtvoller Sternenhimmel im Wechsel der Jahreszeiten über bekannten Orten der Region zu sehen. Die Aufnahmen zeigten aber auch, welche Dimensionen die Lichtverschmutzung in unserer Region bereits erreicht hat. Fehlgeleitetes Licht erhellt die Natur und den Nachthimmel und trübt den Blick auf den Sternenhimmel. Die am Ende des Vortrags gezeigten Zeitrafferfilme begeisterten die Zuschauer und zeigten Landschaft und Himmel im zeitlichen Verlauf. Nach einer Pause mit Imbiss stellte Matthias Engel die Arbeit des Sternenpark-Projekts vor, erläuterte die Folgen der Lichtverschmutzung und zeigte die Grundsätze umweltgerechter Beleuchtung. Till Credner erklärte anschließend den Umgang mit drehbaren Sternkarten und suchte zusammen mit den Teilnehmern Sternbilder auf seinen Fotografien. Bei der gesamten Veranstaltung zeigten besonders die anwesenden Schüler großes Interesse an der Astronomie und beeindruckten durch breites Fachwissen. Die geplante Nachtwanderung mit Sternführung konnte dann leider nicht stattfinden, da es wieder stark regnete. Die Besucher konnten stattdessen einen Teil der Sternenpark-Ausstellung anschauen und bekamen Erklärungen zum aufgebauten Teleskop.

Vielen Dank an "Miteinander Füreinander Beuren" und insbesondere Frau Stiehler für die Einladung und Organisation der Veranstaltung.

 

Hier ein paar Impressionen mit Beschreibung

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!