buergerhaushalt stuttgart 2015Am 07.04.2015 wurden die Ergebnisse der Abstimmung zum Bürgerhaushalt Stuttgart veröffentlicht. Mit Platz 623 von 3122 zu bewertenden Beiträgen liegt der Vorschlag

Besseres Licht für Stuttgart

leider weit hinten und ist nicht unter den Top 130, zu denen die Stadtverwaltung Stellungnahmen und fachliche Einschätzungen verfasst. Der Vorschlag liegt immerhin noch unter den besten 20% - nicht schlecht für einen Beitrag, der eher faschlich orientiert war und nicht gerade als großes öffentlich wirksames "Aufreger-Thema" gilt. Wir bedanken uns für die 362 Gut-Stimmen und freuen uns, wenn uns die 75 Gegenstimmen sagen, warum sie gegen bessere, lichtverschmutzungsarme Beleuchtung sind.

Vorschläge anderer Teilnehmer:

Etwas besser abgeschnitten (Platz 554) hat der Vorschlag Öffentliche Beleuchtung in der Stadt deutlich reduzieren, der allerdings nicht so umfassend war.

Der Beitrag Energie sparen - Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Kaufhäusern vermindern schaffte es auf Platz 242.

Auf Platz 59 und damit unter die Top 130 kam der Vorschlag "Straßenlampen auf LED-Leuchten umrüsten" (Straßenlampen auf LED-Leuchten umrüsten). Hierbei ist zu bedenken, dass Effizienz allein noch keine umweltgerechte Beleuchtung bringt und sogar zu einer Zunahme der Lichtverschmutzung führen kann (mehr Licht, da billiger).

Die umweltgerechte Beleuchtung und Vermeidung von Lichtverschmutzung muss also nochmals auf anderem Wege in die Stadtverwaltung eingebracht werden, damit sie dort von fachlicher Seite aufgegriffen und umgesetzt wird. Beim Bürgerhaushalt wäre eine deutlich höhere Beteiligung wünschenswert, da gerade nur 38369 Einwohner an dem Verfahren teilgenommen haben. So würden sich auch die zahlenmäßigen Abstimmungsvorteile der Schulen und Vereine etwas abmildern.

 

Quellen und weitere Informationen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!