Sternschnuppe ueber der Lichtverschmutzung Laichingens Foto Hans Peter EpplerIn der Woche des Maximums der Perseiden Mitte August hat uns Hans-Peter Eppler ein Foto von der Schwäbischen Alb geschickt, aus Machtolsheim mit Blick nach Laichingen. Die um 2:02 Uhr aufgenommene besonders helle Sternschnuppe versinkt in der enormen Lichtverschmutzung der Region.

Hans-Peter Eppler wünscht sich effiziente und sinnvolle Beleuchtung, die nicht unnötig Energie in den Himmel abstrahlt. Manche Firmen könnten sicherlich einiges an Energie und Geld einsparen, wenn wenigstens ab Mitternacht ein paar Lichter abgeschaltet würden. Zur Erinnerung: Das Sternschnuppen-Foto ist werktags um 2.02 Uhr erstellt! Hier fehlt oftmals einfach die Sensibilisierung für umweltgerechte Beleuchtung und verantwortungsvolle Nutzung von künstlichem Licht.

Das Foto und unsere Beleuchtungshinweise wurden am 14.08.2015 auch in der Schwäbischen Zeitung veröffentlicht.

 

Quellen und weitere Informationen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!