sofi01 okAm 20.03.2015 ist von Deutschland aus eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Ausnahmsweise stört hier die Lichtverschmutzung nicht, wenn wir die Sonne als unseren nächstgelegenen Stern am Tag betrachten. Bitte unbedingt die Augen schützen und nicht direkt in die Sonne blicken! Sonnenbrillen, Schweißerbrillen, gerußte Gläser oder CDs sind kein ausreichender Schutz, und natürlich keinesfalls durch Ferngläser und Teleskope direkt in die Sonne schauen! Neben intakten Sonnenfinsternisbrillen und geeigneten astronomischen Sonnenfiltern bietet die indirekte Beobachtung per Projektion eine sichere Beobachtungsmöglichkeit, bequem und für mehrere Personen. Hierbei projiziert man mit einem Fernglas die Sonnenscheibe auf eine weiße Fläche. Dabei unbedingt sicherstellen, dass niemand direkt durch das Fernglas schaut!

Foto: Lutz Laepple, Sternwarte Waldburg

 

Informationen zur Projektion und Sonnenfinsternis:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!