Milchstrasse ueber Inneringen Foto Dominik Floess thumbAuf der südlichen Schwäbischen Alb, weit weg vom Ballungsraum Stuttgart und Reutlingen, kann man noch einen annähernd natürlichen Nachthimmel erleben. Wie prachtvoll der Sternenhimmel über Inneringen ist, zeigt der Physiker Dominik Floess mit seinem Foto der Milchstraße. Vielen Dank für die hervorragende Aufnahme!

Voll abgeschirmte Beleuchtung, wie sie in Inneringen bereits teilweise zum Einsatz kommt, sorgt dafür, dass kein Licht direkt in den Nachthimmel abgestrahlt wird und erhöht durch reduzierte Blendung den Beleuchtungskomfort. Wichtig ist, dass nicht zu stark beleuchet wird und dass ein sinnvolles Konzept für eine Nachtschaltung besteht. Der Einsatz warmweißen Lichts verringert durch die geringen Blauanteile den Insektenanflug und beeinträchtigt unseren Tag-Nacht-Rhythmus weniger.

Foto: Dominik Floess
Die Milchstraße über Inneringen

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!