weihnachten auf der alb 2015Wir vom Sternenpark-Team wünschen Ihnen Frohe Weihnachten! Der Autor und Geschichtenerzähler Roland Müller aus Schönaich hat uns ein passendes Gedicht geschickt.

Vielen Dank dafür!

 

Weihnachtsbären

Es sucht ein Bär im dunklen Wald
sich einen Weihnachtsaufenthalt.
Fernab von Glühwein und Posaunen
will er die Sterne nur bestaunen
und, wenn er kommt, den goldnen Mond,
der jeden Blick mit Licht belohnt.

Es kommt der Bär auch ziemlich bald
zu einem hohen Baum im Wald.
Er klettert hoch am Stamm und fast
bis auf den allerhöchsten Ast.
Da schaut vom Himmel - welch ein Wunder! -
ein andrer Bär zu ihm herunter:

Sein ganzes Fell ist voller Sterne,
und leise brummt er aus der Ferne:
"Wenn so zwei Bären sich begegnen,
soll's Sternenglanz vom Himmel regnen" -
und schmückt mit Licht aus seinem Fell
den Baum im Wald weihnachtlich hell!

Roland Müller - 2015

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!