3sat-nano-lichtverschmutzungIn der Wissenschaftssendung nano auf 3sat wurde am 22.04.2014 über den Sternenpark Eifel berichtet. Harald Bardenhagen erläuterte im Interview den Sternenpark, zeigte die neue Sternwarte und gab Hinweise zu umweltgerechter Beleuchtung, die die negativen Auswirkungen künstlichen Lichts reduziert, z.B. die Beeinträchtigung des Ökosystems. Mit Unterstützung der Nationalparkverwaltung wird in den nächsten Jahren das Sternenpark-Konzept weiter umgesetzt.

Hier können Sie die Sendung anschauen und Informationen abrufen:

 

Auch wurde über die Auswirkungen künstlichen Lichts auf Vögel berichtet:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!