gruener laserstrahl aus ditzingenAn manchen Tagen hat man es als "Schützer der Nacht" echt nicht leicht, z.B. am 26.09.2014 in Stuttgart:

In Ditzingen strahlt eine Firma für Lasertechnik anläßlich einer Preisverleihung einen grünen Laserstrahl in den klaren Himmel und hinaus ins Weltall, 300 000 mal so hell wie ein Laserpointer (Ankündigung in der Zeitung), und auf der anderen Seite ist die Wolkendecke gleißend erhellt vom Cannstatter Volksfest - und ein Skybeamer zieht seine Kreise.

Im ersten Fall kann man dem dichten Flugverkehr dankbar sein, denn bei einem nahenden Flugzeug muss der Laser ausgeschaltet sein, und das ist ziemlich oft der Fall. Beim Volksfest kann man aber nur auf das Naturschutzgesetz des Landes Baden-Württemberg verweisen, das den Einsatz von Skybeamern in der Vogelzugzeit untersagt. Wirklich durchgesetzt wird das Gesetz hier wohl nicht...

 

Hier ein paar Impressionen

Weitere Informationen:

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!