werbeanzeige sparkasse-3platzUnsere ausgegründete Initiative "Licht gestalten", die sich speziell für zielgerichtete Beleuchtung einsetzt, hat beim bundesweiten Energiewende-Wettbewerb der Sparkassen den 3. Preis gewonnen!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die für uns abgestimmt haben, unseren Beitrag weiter empfohlen und uns unterstützt haben! So sind wir in die Endrunde gekommen. Unser Dank gilt der Jury, die unseren Beitrag dann mit einem 3. Preis ausgezeichnet hat.

Glückwunsch an die Beiträge, die den 2. Preis und den 1. Preis gewonnen haben. Die Online-Auswertung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen ist sicher eine sinnvolle Sache und lässt sich auch für Beleuchtung anwenden. In wie weit man mit Luftverdrängung durch Kunststoffschachteln im Kühlschrank letztlich Energie spart, müsste man ausprobieren. Immerhin ist unnötige Beleuchtung dort kein Problem, denn die geht aus, wenn man die Kühlschranktür schließt - hoffentlich.

Hier das Ergebnis des Energiewende-Wettbewerbs:

Preisträger www.meine-energiewende.de/preistraeger

1401553675 thumbDer preisgekrönte Beitrag:

Initiative Licht gestalten, Stuttgart
Licht und Beleuchtung immer zielgerichtet einsetzen

Licht zielgerichtet einsetzen:
In den letzten Jahren sind Lampen immer effizienter geworden, aber der Verbrauch durch Beleuchtung kann sich trotzdem erhöhen, wenn gleichzeitig mehr beleuchtet wird. Bei einer Vielzahl von Außenbeleuchtungen gehen zudem große Lichtmengen sinnlos am Ziel vorbei - in den Nachthimmel, in die Natur und in unsere Wohnungen. Hier wird viel Energie nutzlos verschwendet!

Mit einfachen Mitteln lässt sich der Verbrauch senken:

  • Beleuchten Sie bitte nur, wenn es notwendig ist,
  • lenken Sie das Licht nur dorthin, wo es gebraucht wird und
  • nur in der wirklich nötigen Stärke.

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!