sience-slamEin Science Slam ist eine Wettbewerbsveranstaltung, bei der Wissenschaftler in einem unterhaltsamen Kurzvortrag ihr Forschungsgebiet präsentieren, in einer vorgegebenen Zeit. Das Publikum entscheidet, welcher Vortrag ihm am besten gefallen hat. In immer mehr Städten finden solche Science Slams statt, die den Zuschauern wissenschaftliche und technische Inhalte näher bringen sollen. Sehr erfolgreich bei diesen Veranstaltungen ist Dr. Christopher Kyba vom Forschungsverbund Verlust der Nacht. Hier zwei Videos seiner Kurzvorträge zu Lichtverschmutzung, jeweils 4 Minuten, allerdings in Englisch:

 

Das "Projekt Sternenpark Schwäbische Alb" ist eine private und ehrenamtliche Initiative, die sich für umweltgerechte Beleuchtung zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt einsetzt.
Helfen Sie mit und werden Sie ein leuchtendes Vorbild!